Elbe Finanzgruppe AG beschliesst Umfirmierung in aifinyo AG

Elbe Finanzgruppe AG trägt mit Umfirmierung in aifinyo AG strategischer Ausrichtung Rechnung

Seit ihrer Gründung im Jahr 2012 fokussiert sich die Elbe Finanzgruppe AG darauf Freelancer, Startups und mittelständische Unternehmen bei ihrer Mission durch Liquidität zu unterstützen.

Wie wichtig der Zugang zu schneller und unkomplizierter Liquidität für den Erfolg ist, wissen die Gründer Matthias Bommer und Stefan Kempf dabei aus eigener Erfahrung.

Digitalisierung als Schlüssel zum Erfolg

Bereits früh erkannten sie, dass eine zeitnahe Finanzierung, insbesondere für Kunden mit geringen Transaktionsvolumen, nur über online basierte und stark digitalisierte Geschäftsprozesse erfolgreich realisierbar ist.

Dadurch konnten u.a. in den Bereichen Rechnungsvorfinanzierung für Freelancer (Rechnung48) und Einkaufsfinanzierung für e-commerce Händler (amacash) hohe Wachstumsraten in den vergangen Jahren erreicht werden.

Im Geschäftsjahr 2018 konnte in den Geschäftsbereichen Factoring, Leasing, Inkasso und Einkaufsfinanzierung mit einem Transaktionsvolumen von insgesamt 214 Mio. bereits eine große Anzahl an Unternehmer unterstützt werden.

Umfirmierung in aifinyo AG

Die Umfirmierung in aifinyo trägt damit zum einen der Ausrichtung auf junge, innovative und wachstumsstarke Unternehmen Rechnung, als auch der konsequenten Ausrichtung auf digitale Geschäftsprozesse.

Nach aktuell erfolgter Umfirmierung der Elbe Finanzgruppe AG ist auch die Umfirmierung der Tochtergesellschaften geplant. Ab September soll dann die gesamte Unternehmensgruppe einheitlich unter aifinyo auftreten.

Das neue Logo der aifinyo AG können Sie zu redaktionellen Zwecken hier herunterladen.

Was ändert sich für Kunden?

Für die Kunden der aifinyo AG ändert sich durch die Umfirmierung zunächst nichts. Die Umfirmierung steht aber für die Zielsetzung des Unternehmens ihre Kunden in Zukunft noch schneller, einfacher und zielgerichteter rund um das Thema Liquidität und Finanzen zu unterstützen. So können sich Unternehmer auf ihre wesentlichen Aufgaben fokussieren, um dadurch noch erfolgreicher zu werden.

Über die aifinyo AG

Als technologieorientierter Finanzdienstleister bietet die aifinyo AG innovative, aufeinander abgestimmte Finanzierungslösungen speziell für Startups, Freiberufler und mittelständische Unternehmen aus einer Hand. Durch alternative Finanzierungslösungen in Form von Factoring, Finetrading, Leasing und Inkasso hat sich das Unternehmen als Mission gesetzt, Unternehmer mit mehr Liquidität zu mehr Erfolg zu begleiten.

Weitere Informationen:

Audrey Stein
Investor Relations

aifinyo AG
Tiergartenstraße 8
01219 Dresden

Telefon:          +49 (0)351 896933-10
Fax:                +49 (0)351 896933-15

E-Mail:            info@elbe-finanzgruppe.de
Web:               www.ir.elbe-finanzgruppe.de

Die Elbe Finanzgruppe AG schließt Kooperation mit ProSaldo GmbH

Dank der gemeinsamen Kooperation steht ab sofort ProSaldo Anwendern der Service zum professionellen Forderungsmanagement der Elbe Finanzgruppe AG zur Verfügung. Durch einen digitalisierten In-App Prozess wird eine schnelle und einfache Lösung geboten.

Eine gemeinsame Mission
Seit seiner Gründung im Jahre 2001, hat sich ProSaldo über die Jahre zu einem der führenden, unabhängigen Anbieter kaufmännischer Software entwickelt. Sowohl ProSaldo als auch die Elbe Finanzgruppe sehen in Freiberuflern, Selbstständigen und kleinen Unternehmern das große Potenzial für unsere Gesellschaft. Beide Partner legen daher großen Wert auf die Integration sinnvoller Funktionen und Tools, die diesen Unternehmern wertvolle Zeit sparen und dabei helfen, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

Ein gemeinsames Feature, um wertvolle Zeit zu schaffen
Freiberufler und Unternehmer kennen es: Das Mahnwesen und das Managen von Außenständen rauben wertvolle Zeit. Diese sollten sie lieber in ihr Kerngeschäft investieren.
ProSaldo bietet durch seine Lösung zur Auftragsverwaltung und Finanzbuchhaltung eine klare und einfache Übersicht über offene Forderungen. Mit der Anbindung an den Inkasso Service der Elbe Finanzgruppe können nun ProSaldo Kunden diese automatisch, kostenlos und in wenigen Klicks übergeben.
Die Abgabe des Inkassos in professionelle Hände ermöglicht eine Vielzahl von Vorteilen. So können Gläubiger ihre Geschäftsbeziehungen wahren, Kosten sparen und meistens sogar schnell von Liquidität profitieren. Außerdem entlasten sie sich selbst oder ihre Mitarbeiter und können sich besser auf das Wesentliche konzentrieren. Diese Synergie sowie die Optimierung der Abläufe für alle Unternehmer sind das, was die Elbe Finanzgruppe und ProSaldo gemeinsam erreichen möchten.

Kooperation schafft einfaches Inkassoverfahren für Unternehmen
Die kaufmännische Software ProSaldo bietet ihren Kunden nun eine direkte Schnittstelle zum Inkasso-Angebot der Elbe Finanzgruppe. Dabei können Unternehmer nun offene Forderungen über eine von ProSaldo und Elbe Finanzgruppe entwickelte Schnittstelle direkt und ohne Portalwechsel übertragen – und das kostenlos. Zugang zu dem Service erhalten Kunden nach erstmaliger Registrierung über ein volldigitales Onboarding-Verfahren in ihrer ProSaldo Anwendung Monkey Office.

Über die Elbe Finanzgruppe AG
Als technologieorientierter Finanzdienstleister bietet die Elbe Finanzgruppe AG innovative, aufeinander abgestimmte Finanzierungslösungen speziell für Startups, Freiberufler und mittelständische Unternehmen aus einer Hand. Durch zusätzliche Liquidität in Form von Factoring, Finetrading, Leasing und Inkasso hat sich das Unternehmen als Mission gesetzt, Unternehmer mit mehr Liquidität zu mehr Erfolg zu begleiten.

Weitere Informationen:
Audrey Stein
Investor Relations
Elbe Finanzgruppe AG
Tiergartenstraße 8
01219 Dresden

Telefon: +49 (0)351 896933-10
Fax: +49 (0)351 896933-15
E-Mail: info@elbe-finanzgruppe.de
Web: www.ir.elbe-finanzgruppe.de